Gründung
Empfehlung der Redaktion
  • Für Selbstständige, Startups und KMUs
  • Kostenlose Mastercard mit Business Classic Versicherungspaket
  • SEPA-Lastschriften (Zahlungen + Einzüge)
Marketing
Empfehlung der Redaktion
  • Für Selbstständige, Startups und KMUs
  • Kostenlose Mastercard mit Business Classic Versicherungspaket
  • SEPA-Lastschriften (Zahlungen + Einzüge)
  • Home
  • Tools
  • PayPal Gebührenrechner | Kosten & Gebühren berechnen

PayPal Gebührenrechner

von Charlotte Ruzanski
PayPal erhebt für verschiedene Transaktionen unterschiedliche Gebühren. Diese Gebühren decken die Kosten für die Bereitstellung und den Betrieb des PayPal-Dienstes ab, einschließlich Betrugsprävention, Risikomanagement und Zahlungsabwicklung.

PayPal Gebührenrechner


Arten von PayPal-Gebühren

Die wichtigsten Arten von PayPal-Gebühren sind:

  • Transaktionsgebühren: Diese Gebühren fallen an, wenn Sie Geld senden oder empfangen, online einkaufen oder Waren und Dienstleistungen verkaufen.
  • Währungsumrechnungsgebühren: Diese Gebühren fallen an, wenn Sie Geld in einer anderen Währung als Ihrer Kontowährung senden oder empfangen.
  • Sofortüberweisungsgebühren: Diese Gebühren fallen an, wenn Sie Geld mit der Option „Sofortüberweisung“ an Freunde und Familie senden.
  • Sonstige Gebühren: Es fallen auch Gebühren für Dinge wie Kontoführung, Kontoinaktivität und Rückbuchungen an.

Transaktionskategorien

Linktipp

Eine vollständige Übersicht der PayPal-Gebühren finden Sie auf der PayPal-Website: Gebühren auf paypal.com

Die Höhe der PayPal-Gebühren hängt von der Art der Transaktion ab. Die wichtigsten Transaktionskategorien sind:

  • Geld senden an Freunde und Familie (persönlich): Diese Transaktionen sind kostenlos, wenn sie innerhalb des gleichen Landes und in derselben Währung erfolgen.
  • Online-Einkäufe:: Für diese Transaktionen fällt eine Gebühr von 2,49 % + 0,30 € an.
  • Empfang von Geschäftszahlungen: Für diese Transaktionen fällt eine Gebühr von 1,9 % + 0,30 € an.

Gebühren für gewerbliche Nutzer

Spezifische Gebühren

Für gewerbliche Nutzer fallen in der Regel zusätzliche Gebühren an, z. B.:

  • Gebühren für Rechnungsstellung:: Für das Erstellen und Versenden von Rechnungen fällt eine Gebühr von 1,9 % + 0,30 € an.
  • Gebühren für Kartenzahlungen: Für das Empfangen von Kartenzahlungen fällt eine Gebühr von 2,9 % + 0,30 € an.
  • Gebühren für wiederkehrende Zahlungen: Für wiederkehrende Zahlungen fällt eine Gebühr von 2,9 % + 0,30 € an.

Staffelung nach Umsatz

Die Höhe der Gebühren für gewerbliche Nutzer ist in der Regel volumenabhängig. Das bedeutet, dass Unternehmen mit einem höheren Umsatz niedrigere Gebühren pro Transaktion zahlen.

Individuelle Berechnung

Unser Gebührenrechner ermöglicht gewerblichen Nutzern, ihren monatlichen Umsatz einzugeben, um die voraussichtlichen Gebühren zu berechnen.

Weitere Informationen für gewerbliche Nutzer

Eine vollständige Übersicht der Gebühren für gewerbliche Nutzer finden Sie auf der PayPal-Website: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/merchant-fees

Gebühren für Privatnutzer (Endkunden)

Relevante Gebühren

Für Privatnutzer sind in der Regel folgende Gebühren relevant:>

  • Gebühren für Geld senden an Freunde und Familie (persönlich): Diese Transaktionen sind kostenlos, wenn sie innerhalb des gleichen Landes und in derselben Währung erfolgen.
  • Gebühren für Online-Einkäufe: Für diese Transaktionen fällt eine Gebühr von 2,49 % + 0,30 € an.
  • Gebühren für Geld empfangen: Wenn Sie Geld von Freunden und Familie (persönlich) empfangen, fallen keine Gebühren an. Wenn Sie jedoch Geld von einem Unternehmen empfangen, fällt eine Gebühr von 1,9 % + 0,30 € an.
Weitere Informationen für Privatnutzer

Eine vollständige Übersicht der Gebühren für Privatnutzer finden Sie auf der PayPal-Website: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-fees

Häufige Fragen

Der PayPal-Gebührenrechner ist ein Tool, mit dem Sie die Gebühren berechnen können, die für eine Transaktion über PayPal anfallen. Dazu müssen Sie lediglich den Transaktionsbetrag, die Währung und das Land des Empfängers eingeben. Der Rechner zeigt Ihnen dann die Höhe der Gebühren sowie eine Aufschlüsselung nach Art und Höhe an.

Sie können den Gebührenrechner für alle Arten von PayPal-Transaktionen verwenden, einschließlich:

  • Geld senden an Freunde und Familie
  • Online-Einkäufe
  • Empfangen von Geschäftszahlungen
  • Rechnungsstellung
  • Kartenzahlungen
  • Wiederkehrende Zahlungen

PayPal erhebt Gebühren, um die Kosten für die Bereitstellung und den Betrieb des Dienstes abzudecken, einschließlich Betrugsprävention, Risikomanagement und Zahlungsabwicklung.

Über die Autorin
Charlotte Ruzanski
Charlotte Ruzanski hat nach ihrem Bachelor-Studium der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft / Skandinavistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau im Sommersemester 2013 ihren Master der allgemeinen Sprachwissenschaft abgeschlossen. Seit Oktober 2013 ist sie Teil der Redaktion der qmedia GmbH.