Transparenz

Vivid Geschäftskonten

Vivid Money ist ein Berliner FinTech-Unternehmen, das seit 2019 auf dem Markt aktiv ist. Firmenkunden können für ihr Business-Banking zwischen vier verschiedenen Kontomodellen – darunter auch einem kostenlosen Firmenkonto – wählen. Zum Leistungsumfang der Vivid Geschäftskonten gehört optional ein Zinskonto mit täglicher Verfügbarkeit und überdurchschnittlich hohen Zinsen von derzeit 4 Prozent.
Geschrieben von
Charlotte Ruzanski
Vivid Money Geschäftskonto: Essentials
  • Das Berliner FinTech Vivid Money wurde 2019 gegründet. Zu seinem Portfolio gehören neben der Finanzplattform Vivid Business verschiedene private Girokonten (Vivid Standard/Vivid Prime Abo) und andere Finanzdienstleistungen für private Kunden.
  • Vivid bietet seine Geschäftskonten in einer kostenlosen und drei kostenpflichtigen Varianten mit abgestuftem Leistungsumfang an.
  • Ein Vivid Geschäftskonto können Freiberufler, Solo-Selbstständige und Unternehmen unterschiedlicher Rechtsformen eröffnen.
  • Zum Leistungsumfang der Vivid Geschäftskonten gehören physische und virtuelle Karten (Platinum Business VISA-Karte, Debit Card) in unbegrenzter Anzahl und bis zu 30 Unterkonten.
  • Die Integration von Buchhaltungssoftware entwickelt der Anbieter derzeit in schnellem Tempo weiter
  • Nutzern der Vivid Geschäftskonten steht optional ein Zinskonto mit anfangs 4 Prozent Guthabenverzinsung zur Verfügung. Einzahlungen und Abhebungen können jederzeit erfolgen.

Die Vivid Money Geschäftskonten im Überblick

Vivid Free Start
5 % mit einem kostenlosem Zinskonto
Unbegrenzte Anzahl von kostenlosen Karten
Aktuell kein Angebot für Selbstständige & Freiberufler
Grundgebühr / Monat
0 €
Kosten / Buchung
0,20 €
Vivid Basic
2 Monate kostenlos testen
5 % mit einem kostenlosem Zinskonto
Unbegrenzte Anzahl von kostenlosen Karten
Aktuell kein Angebot für Selbstständige & Freiberufler
Grundgebühr / Monat
10,71 €
Kosten / Buchung
0,20 €
Vivid Pro
2 Monate kostenlos testen
5 % mit einem kostenlosem Zinskonto
Unbegrenzte Anzahl von kostenlosen Karten
Aktuell kein Angebot für Selbstständige & Freiberufler
Grundgebühr / Monat
29,75 €
Kosten / Buchung
0,20 €
Vivid Enterprise
2 Monate kostenlos testen
5 % mit einem kostenlosem Zinskonto
Unbegrenzte Anzahl von kostenlosen Karten
Aktuell kein Angebot für Selbstständige & Freiberufler
Grundgebühr / Monat
114,24 €
Kosten / Buchung
0,20 €

Vivid Money: Allgemeine Informationen und Kontoangebote

Das Berliner FinTech Vivid Money ist 2019 an den Start gegangen und hat seine Leistungen seitdem kontinuierlich ausgebaut. Die ursprüngliche Zielgruppe des Unternehmens waren private Kunden, die sich ein leistungsstarkes digitales Konto sowie attraktive Spar- und Investmentmöglichkeiten wünschten. Inzwischen bietet Vivid Money neben dem Vivid Standard und Vivid Prime Abo für private Kontoinhaber auch ein Business-Konto in insgesamt vier Varianten an.

Vivid ist heute europaweit aktiv. Seine Kontoangebote und sonstigen Leistungen nutzen bereits über 500.000 Kunden.  Für klassische Bankdienstleistungen arbeitet das Start-up in Deutschland ebenso wie viele andere Anbieter von digitalem Banking mit der Berliner Solaris Bank zusammen.

Vivid Money Business – für Freiberufler, Solo-Selbstständige, kleine und mittlere Unternehmen

Die neue Business-Finanzplattform von Vivid wendet sich an Freiberufler, Solo-Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmen unterschiedlicher Rechtsformen. Auch für die Finanzverwaltung im Team sind die Vivid Geschäftskonten hervorragend geeignet.

Die insgesamt vier Kontomodelle Vivid Money Free Start, Basic, Pro und Enterprise bieten einen abgestuften Leistungsumfang, der die Anforderungen unterschiedlicher Nutzergruppen erfüllt. Das kostenlose Geschäftskonto Vivid Money Free Start ist ein Einstiegsangebot für Nutzer, die sich zunächst nicht für eines der kostenpflichtigen Kontomodelle entscheiden wollen oder dauerhaft ein sehr geringes Transaktionsvolumen haben.

Zu den Vivid Geschäftskonten gehören physische und virtuelle Karten (Platinum Business VISA Debitkarte) sowie je nach Kontomodell bis zu 30 Unterkonten (Business Pockets).

Kontoführung in der mobilen Vivid App

Die Kontoführung erfolgt überwiegend in der mobilen Vivid Banking-App. Zusätzlich steht eine Web-App zur Verfügung, die identische Funktionen bietet.

Eröffnung eines privaten und eines geschäftlichen Vivid Kontos möglich

Anders als die meisten anderen FinTech-Anbieter von Business-Konten ermöglicht Vivid Money, parallel ein privates Girokonto und ein Geschäftskonto zu führen. Die Vivid App unterstützt sowohl die Verwaltung der privaten als auch der geschäftlichen Finanzen. In der mobilen App und in der Web-App werden die beiden Bereiche strikt getrennt.

Sicherheit

Für die Abwicklung von Transaktionen über ein Vivid Geschäftskonto kommen aktuelle Sicherheitsstandards zum Einsatz. Vivid gibt an, dass das Start-up ein eigenes System zur Überwachung von Transaktionen entwickelt hat, das ermöglicht, auch sehr hohe Beträge ohne Sicherheitsrisiken zu transferieren.

Kundenguthaben auf einem Vivid Konto sind über die Solaris Bank durch die EU-weite gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 € abgesichert.

Vorteile und Nachteile der Vivid Money Geschäftskonten

Vorteile
  • Leistungsstarkes digitales Business-Konto
  • Kontoeröffnung in wenigen Minuten
  • Kontoführung per mobiler Banking-App und Web-App
  • Kostenloses Business-Konto Free Start
  • In den ersten beiden Monaten in allen Kontomodellen kostenlose Kontoführung
  • Transparente Kostenstruktur und günstige Konditionen
  • Zinskonto mit anfangs 4 Prozent Verzinsung (nach zwei Monaten 3,5 Prozent), Guthabenschutz bis 20.000 €
  • Physische und virtuelle Karten in unbegrenzter Anzahl (Platinum Business VISA Debitkarte)
  • Google Pay und Apple Pay
  • Bis zu 1.000 kostenlose SEPA-Überweisungen
  • SEPA Instant Echtzeitüberweisungen
  • Bis zu 30 Unterkonten mit deutscher IBAN (Business Pockets)
  • Scannen von Belegen
  • Buchhaltungsintegration (Work in Progress, derzeit DATEV)
  • Personalisierter Teamzugang
  • Bargeldeinzahlungen und SWIFT-Überweisungen
  • Geschäftskonto mit deutscher IBAN
  • Keine Schufa-Prüfung

Nachteile
  • Kein Kontokorrentkredit und andere Finanzierungsoptionen
  • Keine beleghaften Buchungen
  • Kein telefonischer Support, Kundenservice ausschließlich per Live-Chat und E-Mail

Kosten und Gebühren für die Vivid Money Geschäftskonten

Die folgende Tabelle weist die Kosten und Gebühren für die vier Vivid Business-Konten aus (Preise jeweils ohne MwSt.).

Business Free Start Business Basic Business Pro Business Enterprise
Kontoführungsgebühr pro Monat 0 € 7 € (jährl. Zahlung)

9 € (monatl. Zahlung)

19 € (jährl. Zahlung)

25 € (monatl. Zahlung)

79 € (jährl. Zahlung)

96 € (monatl. Zahlung)

Nutzeranzahl 1 3 10 30
VISA Debitkarte physisch/virtuell Kostenlos in unbegrenzter Anzahl, Ausgabelimit 100.000 €
Beleglose SEPA-Überweisungen 5 100 250 1.000
Jede weitere SEPA-Überweisung 0,20 € 0,20 € 0,20 € 0,20 €
Unterkonten mit deutscher IBAN (Business Pockets) 1 3 10 30
Bargeldauszahlungen am Automaten 2 % 1 % 1 % 1 %
Wechselkursaufschlag für Kartentransaktionen in Fremdwährungen 2 % 1 % 1 % 1 %
  • Kontoführungsgebühr und Nutzeranzahl

Die Kontoführungsgebühr der kostenpflichtigen Vivid Geschäftskonten liegt bei jährlicher Zahlung bei 7 €, 19 € und 79 € pro Monat – um jeweils ein Drittel teurer wird es bei monatlicher Zahlung.

Für die Konten sind 1 bis 30 Nutzer vorgesehen. Das Hinzufügen zusätzlicher Nutzer ist problemlos möglich, allerdings gebührenpflichtig. In den Kontomodellen Free Start und Basic kostet jeder weitere Nutzer 2 € pro Monat, bei den Konten Pro und Enterprise jeweils 1 € pro Monat.

  • Beleglose SEPA-Überweisungen

Je nach Kontomodell gehören zwischen 5 und 1.000 beleglose SEPA-Überweisungen zum Leistungsumfang der Vivid Business-Konten. Wenn diese Freikontingente überschritten werden, fallen pro Buchung Gebühren von 0,20 € an.

Überweisungen zu anderen Vivid Konten sowie zu eigenen Unterkonten sind grundsätzlich kostenlos.

Echtzeitüberweisungen (SEPA Instant) werden unterstützt, jedoch gibt Vivid Money dafür keine Preise an.

  • Bargeld abheben am Automaten und Bargeldeinzahlungen

Geldabhebungen am Automaten sind generell kostenpflichtig – im Vergleich zu anderen Anbietern allerdings zu günstigen Konditionen. Die Gebühr für das Abheben von Bargeld beträgt für das kostenlose Vivid Konto 2 % und in den kostenpflichtigen Kontomodellen 1 % der Umsatzsumme. Geldabhebungen können weltweit an allen Automaten mit dem VISA-Zeichen vorgenommen werden.

Bargeldeinzahlungen können in Einzelhandelsgeschäften gegen eine Gebühr von 2,5 % des Einzahlungsbetrages vorgenommen werden. Eine Übersicht der Vivid Money Einzelhandelspartner findet sich in der mobilen Banking-App. Kostenlose Bargeldeinzahlungen sind in Deutschland an den Geldautomaten der Deutschen Bank möglich.

  • Platinum Business VISA-Karte

Zu den Vivid Geschäftskonten gehören physische und virtuelle Karten (Platinum Business VISA Debitkarte) in unbegrenzter Anzahl. Eine Personalisierung der physischen Karten kann durch verschiedene Farben und den Unternehmensnamen vorgenommen werden.

Falls Karten benötigt werden, die über die vorgesehene Nutzeranzahl des Kontos hinausgehen, berechnet Vivid lediglich eine einmalige Zustellungsgebühr von 9,90 € (Express: 24,90 €) für physische Karten.

Mit den Vivid VISA-Karten können geschäftliche Ausgaben bis zu 100.000 € getätigt werden. Individuelle Limits und unterstützte Zahlungskategorien lassen sich für jeden Nutzer definieren.  Sperrung oder Neuausstellung von Karten sind ebenfalls mit wenigen Klicks erledigt. Google Pay und Apple Pay werden unterstützt.

Für maximale Sicherheit ist die CVV-Nummer nur online einsehbar und nicht auf der Rückseite der Karten abgedruckt.

Für Zahlungen mit der Vivid Business-Karte in Fremdwährungen werden für das kostenlose Geschäftskonto eine Wechselkursgebühr von 2 % und für die drei kostenpflichtigen Konten von 1 % des Umsatzes berechnet.

  • Vivid Business Pocket mit deutscher IBAN

Je nach Kontomodell sind die Vivid Business-Konten mit 1 bis 30 Unterkonten ausgestattet. Die Gebühr für die Einrichtung weiterer Business Pockets kostet im Kontomodell Free Start 3 €, im Kontomodell Basic 2 € und in den Kontomodellen Pro und Enterprise jeweils 1 €. Jedes Business Pocket verfügt über eine separate deutsche IBAN.

Eine Unterkonten- oder Pockets-Struktur bieten auch andere FinTechs für ihre Firmenkonten an. Bemerkenswert bei Vivid ist in den Kontomodellen Pro und Enterprise die hohe Zahl der inkludierten Business Pockets ohne Aufpreis.

  • Fremdwährungstransaktionen

Fremdwährungstransaktionen sind mit einem Vivid Money Business-Konto in über 150 Währungen möglich. Zu den Gebühren dafür liegen auf der Anbieterwebseite bisher keine Informationen vor.

  • Kontokorrentkredit, Finanzierungen, beleghafte Buchungen

Ein Kontokorrentkredit, andere Finanzierungsoptionen sowie beleghafte Buchungen gehören bisher nicht zum Leistungsumfang der Vivid Business-Konten.

Leistungen und Kundenservice

Die Geschäftskonten von Vivid Money sind mit diversen Zusatzleistungen ausgestattet. Im Fokus stehen hier das Zinskonto für Business-Kunden sowie die Integration von Buchhaltungssoftware, die durch den Anbieter derzeit weiterentwickelt wird.

Vivid Zinskonto – 4 Prozent Verzinsung bei unlimitierter Guthaben-Verfügbarkeit

Vivid bietet seinen Business-Kunden ein Zinskonto für das Investment kurzfristig nicht benötigter Firmengelder an. In den ersten beiden Monaten werden Guthaben mit 4 % p. a. verzinst, danach gilt ein Zinssatz von 3,5 % p. a.

Einzahlungen und Auszahlungen können rund um die Uhr gebührenfrei erfolgen. Vivid Money legt Gelder auf dem Zinskonto in kurzfristigen Geldmarktfonds an, die ausschließlich über AAA/Aaa-Ratings – z. B. von den Ratingagenturen wie S&P, Moody’s und Fitch – verfügen.

Das Zinskonto ist ein Angebot der Vivid Money B.V., die durch die niederländische Bankenaufsicht reguliert wird. Kundengelder auf diesem Konto sind durch das niederländische Anlegerentschädigungssystem (ICS) bis zur Höhe von 20.000 € geschützt. Angelegt werden können auf einem Vivid Zinskonto bis zu zehn Millionen Euro.

Buchhaltungsintegration

Derzeit verfügen die Konten über eine DATEV-Integration – Daten können im MT940-Format ausgegeben und übertragen werden. Demnächst soll eine vollständige Buchhaltungsintegration mit verschiedenen Softwareoptionen folgen. Außerdem wird das Scannen von Belegen unterstützt.

Kundenservice

Kundensupport leistet Vivid per Live-Chat oder E-Mail. Der Service ist 24/7 verfügbar.

Kontoeröffnung

Ihr Vivid Geschäftskonto eröffnen Sie online innerhalb von wenigen Minuten. Die Legitimierung erfolgt durch das Videoident-Verfahren. Voraussetzung für die Kontoeröffnung ist ein Wohn- und Firmensitz in Deutschland.

Erforderlich sind für die Online-Anmeldung eine gültige E-Mail-Adresse sowie Personalausweis oder Reisepass. Freiberufler und Solo-Selbstständige benötigen zudem ihre Steuernummer und gegebenenfalls ihre Gewerbeanmeldung. Bei Unternehmen anderer Rechtsformen kann es erforderlich sein, weitere Unterlagen (Gesellschaftervertrag, Handelsregisterauszug) einzureichen. Vor der Kontoeröffnung wird keine Schufa-Prüfung vorgenommen.

Alternativen zum Geschäftskonto von Vivid Money

Alternativen zu den Vivid Geschäftskonten haben auch verschiedene andere FinTechs und Neobanken auf den Markt gebracht. Leistungsstarke digitale Business-Konten finden Sie beispielsweise bei Qonto, Finom, N26, Kontist oder FYRST.

Wenn Sie sich für die Verwaltung Ihrer geschäftlichen Finanzen nicht nur ein leistungsstarkes Online-Konto, sondern auch die Leistungen einer Filialbank wünschen, sollten Sie unter anderem die Kontoangebote der Commerzbank und der Postbank prüfen.

Unser Geschäftskonto-Vergleich gibt Ihnen bei der Kontoauswahl mit verschiedenen Filtermöglichkeiten effiziente Hilfestellung.

Fazit zu den Vivid Geschäftskonten

Die Vivid Business Finanzplattform mit insgesamt vier Geschäftskonto-Modellen ist ein Angebot für Freiberufler, Solo-Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmen, die sich ein leistungsstarkes digitales Firmenkonto wünschen, das für ihre Anforderungen maßgeschneidert ist. Ein besonderes Highlight dieses Geschäftskontos ist ein optionales Zinskonto mit anfangs 4 Prozent Zinsausschüttung (nach zwei Monaten 3,5 Prozent p. a.).

Vivid Money entwickelt seine Angebote kontinuierlich weiter, um Business-Kunden maßgeschneiderte Banking-Lösungen zu bieten.

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Ja – der Anbieter sieht hier keine Restriktionen vor. Zur Vision des Anbieters gehört, dass seine Kunden ihre geschäftlichen und privaten Finanzen mobil und digital in der Vivid Banking-App verwalten können. Hierfür stehen in der App unterschiedliche Bereiche zur Verfügung.

Ihr Vivid Geschäftskonto können Sie direkt nach der Kontoeröffnung nutzen – inklusive der integrierten virtuellen VISA-Karten. Physische Karten werden kurzfristig auf dem Postweg zugestellt.

Die Legitimation für ein Vivid Geschäftskonto erfolgt per Videoident. Die Kontoeröffnung inklusive Legitimation ist nach etwa zehn Minuten abgeschlossen.

Ein Vivid Konto wird durch moderne Sicherheitsverfahren geschützt. Das Unternehmen hat dafür ein eigenes Transaktionssicherungssystem entwickelt. Für Kartentransaktionen gelten außerdem die sehr hohen VISA-Sicherheitsstandards.

Guthaben auf einem Vivid Geschäftskonto sind durch die EU-weite gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 € abgesichert.

Das niederländische Anlegerentschädigungssystem ICS sichert Gelder auf einem Vivid Zinskonto bis zur Höhe von 20.000 € ab.

Über die Autorin
Charlotte Ruzanski Charlotte hat Sprach- und Literaturwissenschaften studiert und sich dann für eine Karriere in der Wirtschaft entschieden. Sie ist eine erfahrene Rechercheurin und Autorin. Zur qmedia... Mehr erfahren
Hat diese Seite ihre Frage beantwortet?