Gründung
Empfehlung der Redaktion
  • Für Selbstständige, Startups und KMUs
  • Kostenlose Mastercard mit Business Classic Versicherungspaket
  • SEPA-Lastschriften (Zahlungen + Einzüge)
Marketing
Empfehlung der Redaktion
  • Für Selbstständige, Startups und KMUs
  • Kostenlose Mastercard mit Business Classic Versicherungspaket
  • SEPA-Lastschriften (Zahlungen + Einzüge)

Postbank Business Giro Geschäftskonto

von Lisa Hofmann
Die Postbank vereint unter ihrem Dach die Geschäftszweige Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden. Über alle Geschäftszweige hinweg will sie Kunden mit einer Kombination aus verständlichen und kostengünstigen Bankprodukten ansprechen und setzt dabei auf eine Kombination aus Filial- und Online Service. Auf den Bereich Geschäfts- und Firmenkunden entfallen etwa 300.000 Unternehmen, wobei zu den Geschäftskunden vor allem Selbstständige, Gewerbetreibende und Freiberufler zählen. Für diese Klientel bietet die Postbank neben dem Einsteigerkonto Business Giro noch zwei weitere Kontomodelle an.
Postbank Business Giro
Benotung
2,1
Für alle gängigen Rechtsformen verfügbar
Aktion: 6 Monate kein Kontoführungsentgelt
Unlimitierte Anzahl an Nutzeraccounts
Vorteile einer Onlinebank & Filialbank in Einem
Telefonbanking & Telefonsupport
Grundgebühr / Monat
9,90 €
Kosten / Buchung
0,22 €
Kosten / Monat
12,10 €
Postbank Business Giro
Benotung
2,1

Postbank Firmenkonto für Gründer: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile
  • Online-Banking und Filialservice
  • Persönliche Beratung
  • Kostenlose Postbank Card
  • Bargeldeinzahlungen möglich
  • Beleghafte Buchungen möglich
  • Kontokorrentkredit (Bonität vorausgesetzt)
  • Kreditkarte buchbar (Bonität vorausgesetzt)

Nachteile
  • Monatliche Gebühr vom Habensaldo abhängig
  • Kein Freikontingent an Buchungsposten
  • Komplizierte Kostenstruktur

Zu den großen Vorteilen der Postbank gehört der umfassende Filialservice mit Beratung. Das Geschäftskonto der Postbank enthält alle wichtigen Leistungen eines Girokontos, einschließlich eines Dispokredits bzw. Kontokorrentkredits zu vernünftigen Konditionen.

Nachteilig ist, dass sich die Grundgebühr nach der Höhe des durchschnittlichen Habensaldos richtet und damit nicht preiswert ist, insbesondere, wenn man unter den erforderlichen durchschnittlich 5.000 Euro pro Monat liegt.

Das Postbank-Business-Giro Geschäftskonto für Existenzgründer und Start-ups

Mit dem Business-Konto Giro will die Postbank Start-ups und Selbstständige in der Gründungsphase ansprechen. Das Business-Konto der Postbank ist auf die besonderen Bedürfnisse dieser Kundengruppe zugeschnitten. Es kombiniert das flexible Online-Banking mit individuellen Beratungsleistungen und günstigen Konditionen.

Postbank Firmenkonto: Preise & Konditionen im Überblick

Postbank Business Giro: Kontoführungsgebühren

Kontoführungsgebühren
Kontoführungsgebühr / Monat 9,90 €

Postbank Business Giro: Überweisungsgebühren

SEPA-Überweisung
Kostenlose Buchungen / Monat Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Überweisung - Online (beleglos) 0,22 €
Überweisung - Offline (beleghaft) 2,50 €
Überweisung - Telefon Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
SEPA-Sofortüberweisung
Inkludierte Sofortüberweisungen / Monat 0.45
Auslandszahlungsverkehr - SWIFT-Überweisung
Kostenlose SWIFT-Überweisungen 0
SWIFT - ausgehende Überweisung (Gebühr min.) 6,00 €
SWIFT - ausgehende Überweisung (Gebühr max.) 40,00 €
Unterstützte SWIFT Gebührenverfahren k.A.
Postbank Firmenkonto Business Giro aktiv Plus
Die monatlichen Gebühren richten sich nach dem durchschnittlichen Habensaldo.Foto: fizkes / iStock

Die Kontoführungsgebühr richtet sich nach dem durchschnittlichen Habensaldo des Geschäftskontos. Bei einem Habensaldo unter 5.000 Euro, betragen die Kosten pro Monat 9,90 Euro, bei einem Habensaldo ab 5.000 Euro sinkt die Gebühr auf 5,90 Euro. In diesem Preis ist die Kontoführung mit dem Online-Versand der Kontoauszüge enthalten.

Für beleglose Buchungen – also Transaktionen ohne Belege – fallen Kosten von 0,22 Euro pro Transaktion an. Bei beleghaften Buchungen liegt die Gebühr bei 1,50 Euro pro Transaktion. Für Echtzeitüberweisungen berechnet die Postbank ein Entgelt von 0,35 – 0,45 Euro.

Kostenlos Bargeld abheben mit der Postbank Card

Bargeldauszahlungen am Automaten der Postbank und an Geldautomaten der Cash Group sind mit der Postbank Card kostenfrei. Eine Postbank Card gehört zu den Inklusiv-Leistungen des Geschäftskontos, für jede weitere Karte entsteht eine monatliche Gebühr von 0,50 Euro. Bargeldeinzahlungen kosten je angefangene 5.000 Euro eine Gebühr von drei Euro zzgl. der Kosten für eine beleghafte Buchung.

Kredit nutzen mit Dispokredit oder Kreditkarte

Postbank Business Giro aktiv Plus
Insbesondere für Unternehmen, die viel im Ausland unterwegs sind, ist die Visa Card eine attraktive Zusatzleistung des Postbank-Business-Kontos.Foto: anyaberkut / iStock

Ausreichende Bonität vorausgesetzt, können Geschäftskunden einen Dispokredit genauer gesagt Kontokorrentkredit einrichten. Dieser ist für einen Sollzins ab 7,99  p. a. erhältlich, der Zins ist variabel und von der persönlichen Bonität abhängig.

Eine Visa Card kann auf Wunsch ausgestellt werden, dabei fallen für die Visa Business Card Classic 30 Euro pro Jahr an, für die Visa Business Card Gold 80 Euro pro Jahr. 50 % der Jahresgebühr können Sie zurückerhalten, wenn Sie mit der Karte einen Jahresumsatz von mindestens 7.500 Euro erzielen. Ab einem Jahresumsatz von 12.500 Euro mit der Kreditkarte wird Ihnen die Jahresgebühr in voller Höhe erstattet.

Leistungen des Postbank-Business-Giro-Geschäftskontos

Postbank Business Konto
Dank Mobile Banking können Sie von überall aus Ihre geschäftlichen Finanzen verwalten.Foto: Jelena Danilovic / iStock

Das Postbankfirmenkonto wird im Wesentlichen per Online-Banking verwaltet. Kunden haben aber auch die Möglichkeit Telefon- und Mobile Banking zu nutzen, das macht das Verwalten der geschäftlichen Finanzen maximal flexibel und Sie können von überallher auf Ihr Postbank Firmenkonto zugreifen. Kunden der Postbank haben aber immer auch die Möglichkeit, persönliche Beratung und persönlichen Service in einer Postbank Filiale in Anspruch zu nehmen.

Zu Ihrem Geschäftskonto erhalten Sie eine kostenfreie Debitkarte, die Postbank Card. Mit dieser können Sie innerhalb Deutschlands an allen Automaten der Postbank sowie an Geldautomaten der Cash Group kostenlos Bargeld abheben.

Beleghafte und beleglose Buchungen mit dem Postbank-Business-Konto

Sie können sowohl beleglose als auch beleghafte Buchungen vornehmen, wenn Sie ein Postbank-Business-Girokonto nutzen. Als beleglose Buchungen gelten Transaktionen, die elektronisch eingereicht werden (Überweisungen, Lastschriften, Gutschrift, Lastbuchung) sowie Einzahlungen und Auszahlungen mit der Postbank Card. Beleghafte Buchungen sind Transaktionen, die einen Beleg wie einen Überweisungsträger oder einen Scheck erfordern sowie Bargeldauszahlungen am Schalter.

Sie haben außerdem die Möglichkeit Echtzeitüberweisungen vorzunehmen, wenn das Geld schnell beim Empfänger ankommen soll.

Kreditkarte auf Wunsch erhältlich: Visa Business Classic oder Visa Business Gold

Postbank Business
Auf Wunsch erhalten Sie eine Visa-Karte zu Ihrem Postbank-Business-Konto.Foto: hatchapong / iStock

Bei ausreichender Bonität können Sie auch eine Visa Business Kreditkarte beantragen. Diese gibt es als Visa Business Card Classic oder Visa Business Card Gold. Die Kreditkarte ermöglicht weltweit bargeldlose Zahlungen. Zudem bietet die Visa Card Gold umfangreiche Reiseversicherungen, was insbesondere für Unternehmer interessant ist, die viel auf Geschäftsreisen im Ausland unterwegs sind.

Besonderheiten des Postbank-Geschäftskontos für Existenzgründer

Interessant sind die zusätzlichen Leistungen, die mit dem Postbank-Business-Konto verbunden sind. Der Business Assistent in der Tablet-App sieht eine Kombination des Online-Bankings mit administrativen Tätigkeiten im Büro vor wie das Management von Projekten oder Aufträgen. So lassen sich Angebote, Aufträge und Rechnungen leicht erstellen.

Das Onlinezahlungsverfahren Paydirekt ist ein weiterer Service für das Konto. Er ist für Kontoinhaber gedacht, die Produkte oder Dienstleistungen online anbieten. Paydirekt ist eine sichere Variante für die Onlinebezahlung, die es dem Kunden erlaubt, Einkäufe direkt online von seinem Konto zu bezahlen.

Alternativen zum Postbank Firmenkonto Business Giro

Neben der Postbank bietet beispielsweise auch die Commerzbank ein Geschäftskonto an, mit dem Sie als Gründer den notwendigen Finanzservice genießen und bei dem Sie auch eine Filialbank im Hintergrund haben, wo Sie jederzeit persönliche Beratung in Anspruch nehmen können. Sind Sie nicht zwingend auf die Vorteile einer Filialbank angewiesen, so bieten auch Direktbanken und Fintechs sehr attraktive Geschäftskonto-Angebote zu günstigen Konditionen wie Kontist, Qonto oder Fyrst.

Kontist Premium
Benotung
2,2
Automatische Umsatz- und Einkommenssteuerberechnung
Visa Business Debitkarte inklusive + Buchhaltungsintegration
Optionaler Überziehungsrahmen zwischen 500 € und 5.000 €
Keine ausgehende SWIFT-Überweisungen
Grundgebühr / Monat
10,71 €
Kosten / Buchung
0,15 €
Kosten / Monat
10,71 €
Allgemeine Informationen
Anbieter Kontist GmbH
Bank Solaris SE
Kontobezeichnung Kontist Premium
Schufaprüfung
Finanzaufsicht Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einlagensicherung 100.000,00 €
Kontoführungsgebühren
Kontoführungsgebühr / Monat brutto 10,71 €
Kontoführungsgebühr / Monat netto 9,00 €
Guthaben- & Überziehungszins
Zinssatz eingeräumte Überziehung
Guthabenszins Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Hinweis Sollzins Bonitätsabhängig wird ein Kreditrahmen von 500 bis 5.000 Euro eingeräumt.
Unterkonten
Unterkonten Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
SEPA-Überweisung
Kostenlose Buchungen / Monat 10
Überweisung - Online (beleglos) 0,15 €
Überweisung - Offline (beleghaft) Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Überweisung - Telefon Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
SEPA-Sofortüberweisung
Kosten / Sofortüberweisung 0,35 €
Auslandszahlungsverkehr - SWIFT-Überweisung
SWIFT-Überweisung Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Kosten Bargeldeinzahlung
Bargeldeinzahlung
Einzelunternehmer & Selbstständige
Freiberufler
Gewerbetreibende
Einzelunternehmer
Einzelkaufleute (eK)
Kapitalgesellschaften
GmbH
GmbH & Co. KG
Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
Aktiengesellschaft (AG)
Unternehmergesellschaft (UG)
Limited (Ltd)
Personengesellschaften & Sonstige
Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
Offene Handelsgesellschaft (OHG)
Partnerschaftsgesellschaft (PartG)
Verein
Genossenschaften (eG)
Kommanditgesellschaft (KG)
Kapitalgesellschaften in Gründung / i.G.
GmbH in Gründung
Unternehmergesellschaft (UG) in Gründung
Allgemein
Jahresgebühr 14 von 15
Onlinebanking & -gebühren 22 von 22
Telefonbanking & beleghafte Buchungen 0 von 6
Überziehungskredit­möglichkeiten 0 von 5
Kreditkarte & Bankkarte
Geld abheben 8 von 14
Kartenzahlungen 12 von 20
Mobile Payment 0 von 3
Nutzerfreundlichkeit & Internationalität
Flexibilität bei Rechtsformen 4 von 12
Apps, Useraccounts & Einlagenversicherung 14 von 25
Internationalität 0,5 von 2
Buchhaltung-, Rechnungsstellung & mehr 6 von 10
Punktezahl 80,5 von 134
Note 2,2
Konto für alle Rechtsformen bei einer der führenden Banken
Gutes Konto, für sehr kleine Unternehmen
Kostenlos Geld abheben an über 10.000 Geldautomaten deutschlandweit
Grundgebühr / Monat
12,90 €
Kosten / Buchung
0,20 €
Kosten / Monat
12,90 €
Allgemeine Informationen
Bank Commerzbank Aktiengesellschaft
Kontobezeichnung Commerzbank Klassik
Schufaprüfung
Finanzaufsicht Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einlagensicherung 100.000,00 €
Kontoführungsgebühren
Kontoführungsgebühr / Monat 12,90 €
Guthaben- & Überziehungszins
Zinssatz eingeräumte Überziehung 12,2 %
Zinssatz geduldete Überziehung 12,2 %
Guthabenszins Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Unterkonten
Unterkonten Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
SEPA-Überweisung
Kostenlose Buchungen / Monat 10
Überweisung - Online (beleglos) 0,20 €
Überweisung - Offline (beleghaft) 2,50 €
Überweisung - Telefon Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
SEPA-Sofortüberweisung
Kosten / Sofortüberweisung 1,50 €
Hinweis Max. 99.999 € je Auftrag
Auslandszahlungsverkehr - SWIFT-Überweisung
SWIFT-Überweisung Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Kosten Bargeldeinzahlung
Gebühr am Automaten 2,50 €
Gebühr am Schalter 3,50 €
Einzelunternehmer & Selbstständige
Freiberufler
Gewerbetreibende
Einzelunternehmer
Einzelkaufleute (eK)
Kapitalgesellschaften
GmbH
GmbH & Co. KG
Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
Aktiengesellschaft (AG)
Unternehmergesellschaft (UG)
Limited (Ltd)
Personengesellschaften & Sonstige
Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
Offene Handelsgesellschaft (OHG)
Partnerschaftsgesellschaft (PartG)
Verein
Genossenschaften (eG)
Kommanditgesellschaft (KG)
Kapitalgesellschaften in Gründung / i.G.
GmbH in Gründung
Unternehmergesellschaft (UG) in Gründung
Qonto Basic
Benotung
1,4
30 Tage kostenlos & unverbindlich testen
Für Freiberufler, Solo-Selbstständige und registrierte Einzelunternehmer
30 kostenlose SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften pro Monat
Papierlose Belegverwaltung
Grundgebühr / Monat
13,09 €
Kosten / Buchung
0,40 €
Kosten / Monat
13,09 €
Allgemeine Informationen
Bank Olinda SAS
Kontobezeichnung Qonto Basic
Schufaprüfung
Finanzaufsicht
Französische Aufsichtsbehörde,
Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution (ACPR)
Einlagensicherung 100.000,00 €
Kontoführungsgebühren
Kontoführungsgebühr / Monat brutto 13,09 €
Kontoführungsgebühr / Monat netto 11,00 €
Kontoführungsgebühren bei jährlicher Zahlung
Kontoführungsgebühr / Jahr netto 108,00 €
Kontoführungsgebühr / Jahr brutto 128,52 €
Entspricht / Monat brutto 10,71 €
Entspricht / Monat netto 9,00 €
Guthaben- & Überziehungszins
Dispo- / Kontokorrentkredit Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Guthabenszins Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Unterkonten
Unterkonten Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
SEPA-Überweisung
Kostenlose Buchungen / Monat 30
Überweisung - Online (beleglos) 0,40 €
Überweisung - Offline (beleghaft) Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Überweisung - Telefon Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
SEPA-Sofortüberweisung
Inkludierte Sofortüberweisungen / Monat 30
Kosten je weiterer Sofortüberweisung 0,40 €
Auslandszahlungsverkehr - SWIFT-Überweisung
Kostenlose SWIFT-Überweisungen 0
SWIFT - eingehende Überweisung 5,00 €
SWIFT - ausgehende Überweisung 5,00 € + 1 %
Unterstützte SWIFT Gebührenverfahren k.A.
Kosten Bargeldeinzahlung
Bargeldeinzahlung
Einzelunternehmer & Selbstständige
Freiberufler
Gewerbetreibende
Einzelunternehmer
Einzelkaufleute (eK)
Kapitalgesellschaften
GmbH
GmbH & Co. KG
Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
Aktiengesellschaft (AG)
Unternehmergesellschaft (UG)
Limited (Ltd)
Personengesellschaften & Sonstige
Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
Offene Handelsgesellschaft (OHG)
Partnerschaftsgesellschaft (PartG)
Verein
Genossenschaften (eG)
Kommanditgesellschaft (KG)
Kapitalgesellschaften in Gründung / i.G.
GmbH in Gründung
Unternehmergesellschaft (UG) in Gründung
Allgemein
Jahresgebühr 14 von 15
Onlinebanking & -gebühren 21 von 22
Telefonbanking & beleghafte Buchungen 0 von 6
Überziehungskredit­möglichkeiten 0 von 5
Kreditkarte & Bankkarte
Geld abheben 12 von 14
Kartenzahlungen 12 von 20
Mobile Payment 3 von 3
Nutzerfreundlichkeit & Internationalität
Flexibilität bei Rechtsformen 11,5 von 12
Apps, Useraccounts & Einlagenversicherung 15 von 25
Internationalität 1 von 2
Buchhaltung-, Rechnungsstellung & mehr 6 von 10
Punktezahl 95,5 von 134
Note 1,4
FYRST Complete
Benotung
1,5
Kontoeröffnung in 7 Minuten mit sofortiger IBAN
Für Start-ups geeignet, alle gängigen Rechtsformen
Inkl. Auftragsmanagement
Bargeldlösung und Kreditangebote
Grundgebühr / Monat
10,00 €
Kosten / Buchung
0,08 €
Kosten / Monat
10,00 €
Allgemeine Informationen
Anbieter FYRST - ein Angebot der Deutsche Bank AG
Bank Deutsche Bank AG
Kontobezeichnung FYRST Complete
Schufaprüfung
Finanzaufsicht Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einlagensicherung 100.000,00 €
Kontoführungsgebühren
Kontoführungsgebühr / Monat 10,00 €
Guthaben- & Überziehungszins
Zinssatz eingeräumte Überziehung ab 9,95 %
Guthabenszins Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
Unterkonten
Anzahl kostenloser Unterkonten 0
Preis je Unterkonto 6,00 €
Unterkonten mit eigener IBAN
SEPA-Überweisung
Kostenlose Buchungen / Monat 75
Überweisung - Online (beleglos) 0,08 €
Überweisung - Offline (beleghaft) 4,00 €
Überweisung - Telefon Wird nicht angebotenWird nicht angeboten
SEPA-Sofortüberweisung
Kosten / Sofortüberweisung 0,30 €
Auslandszahlungsverkehr - SWIFT-Überweisung
SWIFT-Überweisung 1,2 %
Kostenlose SWIFT-Überweisungen 0
SWIFT-Überweisung (Min. Gebühr) 6,00 €
SWIFT-Überweisung (Max. Gebühr) 40,00 €
Unterstützte SWIFT Gebührenverfahren OUR: Überweisender / Zahler trägt alle Entgelte
BEN: Begünstigter / Zahlungsempfänger trägt alle Entgelte
SHA: Begünstigter/ Zahlungsempfänger und Überweisender / Zahler teilen die GebührenSHA: Begünstigter/ Zahlungsempfänger und Überweisender / Zahler teilen die Gebühren
Kosten Bargeldeinzahlung
Kosten Bargeldeinzahlung 2,50 €
Hinweis Je angefangene 5000 € werden 2,50 € berechnet
Einzelunternehmer & Selbstständige
Freiberufler
Gewerbetreibende
Einzelunternehmer
Einzelkaufleute (eK)
Kapitalgesellschaften
GmbH
GmbH & Co. KG
Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
Aktiengesellschaft (AG)
Unternehmergesellschaft (UG)
Limited (Ltd)
Personengesellschaften & Sonstige
Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
Offene Handelsgesellschaft (OHG)
Partnerschaftsgesellschaft (PartG)
Verein
Genossenschaften (eG)
Kommanditgesellschaft (KG)
Kapitalgesellschaften in Gründung / i.G.
GmbH in Gründung
Unternehmergesellschaft (UG) in Gründung
Allgemein
Jahresgebühr 14 von 15
Onlinebanking & -gebühren 21 von 22
Telefonbanking & beleghafte Buchungen 2 von 6
Überziehungskredit­möglichkeiten 3 von 5
Kreditkarte & Bankkarte
Geld abheben 10 von 14
Kartenzahlungen 15 von 20
Mobile Payment 0 von 3
Nutzerfreundlichkeit & Internationalität
Flexibilität bei Rechtsformen 12 von 12
Apps, Useraccounts & Einlagenversicherung 12 von 25
Internationalität 0 von 2
Buchhaltung-, Rechnungsstellung & mehr 10 von 10
Punktezahl 99 von 134
Note 1,5

Postbank Business Giro eröffnen

Das Business Giro kann innerhalb von wenigen Minuten online eröffnet werden. Die Benutzerführung für die Kontoeröffnung ist verständlich und intuitiv, sodass nur wenige Angaben erforderlich sind, wenn Sie Ihr Geschäftskonto online abschließen möchten. Bei der Eröffnung sind persönliche Daten (Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum) und geschäftliche Daten einzugeben, die über eine gesicherte Verbindung übertragen werden. Zur Verifizierung stehen das Videoident-Verfahren sowie das Postident-Verfahren zur Verfügung. Je nach Rechtsform müssen Sie zur Legitimation in eine Postbank Filiale. Nutzen Sie das Videoident-Verfahren, brauchen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass.

Fazit zum Postbank Business Giro Geschäftskonto

Postbank Business Giro aktiv plus
Insbesondere für Existenzgründer ist das Postbank-Geschäftskonto eine gute Option.Foto: stockfour / iStock

Das Firmenkonto der Postbank bietet sich für Freiberufler mit wenigen Buchungen im Monat an. Für diese Kundengruppe sind die Kosten moderat, insbesondere, wenn man berücksichtigt, dass Sie den Service eine Filialbank erhalten.

Allerdings sollte bereits ein gewisser Umsatz für das Unternehmen gegeben sein, denn die monatliche Gebühr für das Konto richtet sich nach dem durchschnittlichen Umsatz. Für diese Gebühr erhalten Freiberufler ein solides Konto mit allen wichtigen Leistungen, einschließlich des Beratungsservices in der Filiale.

Wer noch mehr Umfang und Leistungen benötigt, für den könnten außerdem die Postbank Geschäftskonten Giro aktiv und Giro aktiv plus interessant sein. Diese Geschäftskonten der Postbank richten sich an Unternehmen, die bereits etablierter sind und eine höhere bis sehr hohe Anzahl an Transaktionen pro Monat vornehmen.

Häufige Fragen zum Firmenkonto der Postbank

Es muss nicht grundsätzlich ein Geschäftskonto geführt werden, nur in manchen Fälle besteht eine gesetzliche Pflicht zur Führung eines separaten Firmenkontos. Ob Sie gesetzliche dazu verpflichtet sind, ein Geschäftskonto zu führen ist von der Rechtsform des Unternehmens abhängig.

Aber auch wenn Sie als Selbstständiger theoretisch Ihr privates Girokonto für Ihre geschäftlichen Finanzen nutzen können, schließen viele Banken die geschäftliche Nutzung der privaten Girokonten per AGB aus. Auch die Postbank bietet private Konten ausschließlich für private Zwecke. Möchten Sie also Ihre geschäftlichen Finanzen über die Postbank laufen lassen, brauchen müssen Sie zwingend ein Business Girokonto bei der Postbank eröffnen.

Die Eröffnung eines Postbank Business Giro Geschäftskontos erfolgt online. Beim Antrag auf das Geschäftskonto müssen Sie die Rechtsform Ihres Unternehmens berücksichtigen und können ein Einzelkonto für Gewerbetreibende oder Freiberufler wählen oder ein Einzel-/Gemeinschaftskonto, das für alle Rechtsformen zur Verfügung steht.

Für den Antrag auf Kontoeröffnung ist die Angabe Ihrer persönlichen Daten (Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse) sowie der Daten zu Ihrem Unternehmen erforderlich. Eröffnen Sie ein Einzelkonto für Gewebetreibende bzw. Freiberufler, können Sie die Legitimation für das Geschäftskonto per Video-Ident-Verfahren nutzen, ansonsten müssen Sie sich in einer Postbank Filiale oder einer Filiale der Deutschen Post ausweisen – hier kommt dann das Postident-Verfahren zum Tragen.

Die monatliche Kontoführungsgebühr ist abhängig vom durchschnittlichen Habensaldo: Bei einem durchschnittlichen Guthaben an 5.000 Euro auf dem Postbank Business Giro Konto liegt die Gebühr bei 5,90 Euro pro Monat. Liegt das Guthaben im Durchschnitt darunter, steigt die monatliche Gebühr auf 9,90 Euro.

Sie können auf Ihr Business-Konto bei der Postbank sowohl am Automaten als auch am Schalter Bargeld einzahlen. Hierfür wird eine Gebühr von drei Euro je angefangene 5.000 Euro berechnet.

Ja, Sie können bei Ihrem Postbank Geschäftskonto beleghafte Buchungen einreichen. Diese kosten beim Postbank Business Giro Konto 2,50 je Buchungsposten.

Postbank Business Giro
Für alle gängigen Rechtsformen verfügbar
Aktion: 6 Monate kein Kontoführungsentgelt
Unlimitierte Anzahl an Nutzeraccounts
Vorteile einer Onlinebank & Filialbank in Einem
Telefonbanking & Telefonsupport
Über die Autorin
Lisa Hofmann
Lisa Hofmann hat im Oktober 2020 ihren Bachelor of Arts in British American Studies mit Nebenfach Verwaltungswissenschaft erhalten und ist seit November 2020 Teil der qmedia-Redaktion. Im Oktober 2021 begann sie zusätzlich ein Masterstudium an der Universität zu Köln.
Das könnte Sie auch interessieren