Transparenz

Informationsblock im Brief nach DIN 5008

Geschrieben von
Gerrit Wustmann
Informationsblock im Brief nach DIN 5008
Informationsblock im Brief nach DIN 5008Foto: Pavel Abramov / iStock

Regelmäßige geschäftliche Korrespondenz wirkt besonders seriös, wenn sie eine klare, einheitliche Gestaltung hat, aus der auch alle für den Adressaten wichtigen und potentiell wichtigen Informationen auf einen Blick ersichtlich sind und er nicht erst am unteren Rand oder gar auf der Rückseite danach suchen muss.

 

Deswegen gibt es den Informationsblock, der sich nach DIN 5008 rechts neben der Empfängeradresse befindet, und zwar exakt 124 mm von der Blattkante entfernt, während er nach rechts wenigstens einen Abstand von 10 mm zur anderen Blattkante einhält. Zum Beginn des Briefes bzw. dem Betreff hält er zwei Leerzeilen Abstand.

 

Üblicherweise enthält der Informationsblock folgende Punkte:

 

  • Ihr Zeichen
  • Ihre Nachricht vom
  • Unser Zeichen
  • Unsere Nachricht vom
  • Name
  • Telefon
  • Telefax
  • E-Mail
  • Datum

Dieser Inhalt ist allerdings nicht starr festgelegt, sondern variabel. Es können also bei Bedarf auch einzelne Elemente entfernt oder hinzugefügt werden. Es kommt am Ende nur darauf an, dass alles, was potentiell wichtig ist, enthalten bleibt.

Über den Autor
Gerrit Wustmann Gerrit Wustmann hat Orientalistik, Geschichte und Politologie in Köln und Bonn studiert. Er ist freier Schriftsteller und Journalist, lebt in Köln und Istanbul und arbeitet... Mehr erfahren
Hat diese Seite ihre Frage beantwortet?